Obstbaumspinnmilbe / Rote Spinne
Panonychus ulmi, Syn.: Metatetranychus ulmi

Beschreibung

Larve orange, 3 Beinpaare, Schlupfzeit 20-30 Tage. Aus den Larven entwickeln sich achtbeinige Nymphen und daraus die Milben (rot, 4 Beinpaare, 0,4-0,6 mm groß.

Bedrohung

2 / 10

Typische Merkmale

Bronzeartige Verfärbungen der Blätter

Lebensweise, Entwicklung

Die Milben und ihre Larven halten sich im allgemeinen auf der Unterseite der Blätter auf. Warme Tage mit hoher Luftfeuchtigkeit sind für die Vermehrung überaus günstig. Die Entwicklung einer Generation dauert unter diesen Bedingungen kaum 14 Tage. Bis zu 6 Generationen im Jahr möglich.

Schaden

Im Winter sind die kleinen zwiebelförmigen, roten Wintereier um die Augen des einjährigen Holzes herum sichtbar. Die ersten Blätter bleiben klein, sind blass-grün mit dunklem Rand und sehen filzig behaart aus. Typisch ist die bronze-braune Verfärbung der älteren Blätter in der Sommerzeit.

Bekämpfung

Natürliche Feinde wie Raubmilben fördern, nützlingsschonender Pflanzenschutz, Austriebspritzung, Einsatz von Akariziden, regelmäßiger Einsatz von Schwefel

 Obstbaumspinnmilbe / Rote Spinne
Klicken, zum Vergrößern

Rote Eier

 Obstbaumspinnmilbe / Rote Spinne
Klicken, zum Vergrößern

Die verschiedenen Stadien der Milbe

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein