Einbindiger Traubenwickler
Eupoecilia ambiguella

Beschreibung

Die Raupen des Einbindigen Traubenwicklers sind rotbraun, mit braun-schwarzem Kopfteil. Der Falter hat eine Länge von 12 - 13 mm. Seine Vorderflügel sind strohgelb mit dunkler Querbinde.

Bedrohung

8 / 10

Typische Merkmale

Eine dunkle Querbinde des erwachsenen Falters

Lebensweise, Entwicklung

Ende April bis Ende Mai fliegen die Motten der 1. Generation. Während der Hauptflugzeit von 2 - 3 Wochen werden die Eier einzeln an den Blütenkäppchen abgelegt. In Abhängigkeit von den Temperaturen schlüpfen die Larven nach 6 - 12 Tagen.
Etwa Mitte Juli bis in den August hinein fliegen die Motten der 2. Generation.

Schaden

Die Larven der 1. Generation der Traubenwickler (=Heuwurm), fressen sich vorzugsweise an der Ansatzstelle der Käppchen in die Blütenknospen der Gescheine ein. Etwas später werden weitere Blütenknospen an- oder ausgefressen und Knospen und Stielteile dicht miteinander versponnen. Aus den Sommerpuppen schlüpfen im Juli/August die Motten und legen ihre Eier an die Beeren ab.
Aus den Eiern schlüpfen die Larven der 2. Generation (= Sauerwurm ). Sie bohren sich in die Beeren ein und höhlen diese teilweise oder völlig aus. Die befallenen Beeren sind anfällig für Botrytis-Infektionen.

Bekämpfung

Natürlich Feinde (Marienkäfer, Florfliegenlarven uvm. fördern, Einsatz von Pheromonen, Einsatz von Insektiziden gegen Heu- und Sauerwurm.

 Einbindiger Traubenwickler
Klicken, zum Vergrößern

Rotbraune Raupe, mit braun-schwarzem Kopfteil

 Einbindiger Traubenwickler
Klicken, zum Vergrößern

Falter mit strohgelben Vorderflügel und dunkler Querbinde

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein