Apfelschorf / Birnenschorf
Venturia inaequalis, Venturia pirina

Kulturen

Beschreibung

Kleine, ölige Aufhellungen (Flecken) auf jungen Blättern. Später werden die Flecken olivbraun bis schwarz. Stark befallene Blätter fallen ab. Auf den Früchten findet man braun-schwarze Flecken.

Bedrohung

10 / 10

Typische Merkmale

braun schwarze Flecken an Frucht und Blatt

Lebensweise, Entwicklung

Überwintern im abgefallenen Laub. Auf den abgefallenen Blättern bilden sie Wintersporen aus, die zur Zeit des Knospenaufbruchs reifen und nach den ersten warmen Regenfällen aus ihren Behältern (Perithezien) ausgeschleudert werden (Ascosporenflug). Die winzigen Sporen werden vom Wind leicht fortgetragen. Gelangen sie auf sich gerade öffnende Knospen ihrer Wirtspflanzen, so keimen sie bei genügender Feuchtigkeit und infizieren das Blattwerk. Der Sporenflug dauert etwa 6-8 Wochen. Durch Regen werden diese von Blatt zu Blatt auf die jungen Früchte gespült, und die Krankheit greift innerhalb des Baumes immer weiter um sich (Sekundärinfektion).

Schaden

Durch einen vorzeitigen Befall werden die Bäume in ihrer Entwicklung gehemmt, und die Anlage nächstjähriger Blütenknospen wird beeinträchtigt. Risse und Flecke vermindern den Wert der Früchte. Schon geringer Schorf-Befall bewirkt eine Einstufung der Früchte in eine schlechtere Handelsklasse. Sie können nicht gelagert werden, da durch die Risse leicht Fäulniserreger ins Fruchtfleisch eindringen.

Bekämpfung

Häckseln des Fallaubes, einfräsen des Fallaubes in den Baumstreifen, schonung der Regenwürmer, aufsaugen des Falllaubes mit Laubsaugern, Verwendung von antagonistischen Pilzen, keine schorfanfälligen Sorten pflanzen, geeignete Standorte auswählen, durch geeignete kulturtechnische Maßnahmen für einen frühzeitigen Triebabschluß sorgen, Sanitäre Maßnahmen durchführen, Fungizide

 Apfelschorf / Birnenschorf
Klicken, zum Vergrößern

Kleine öligen Aufhellungen an jungen Blättern

 Apfelschorf / Birnenschorf
Klicken, zum Vergrößern

Braun schwarze Flecken an den Früchten

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein