Bakterienbrand
Pseudomonas mors-prunorum

Kulturen

Beschreibung

Auf den Blättern erscheinen zum Austrieb stecknadelgroße, hellbraune Flecken mit einem hellen, wässrigen Hof. Befallenes Gewebe trocknet ein und fällt heraus. An jungen Früchten entstehen bisweilen wässrige, dunkelgrüne Flecken, die verbräunen und eintrocknen. Die Knospen sind geschädigt, die Blüten trocknen ein und es treten Rindennekrosen auf. Befallene Rindenpartien sind meist eingesunken, dunkel verfärbt und können krebsartige Wucherungen aufweisen. Charakteristisch sind außerdem Risse und herausfließendes Harz (Gummifluss). Innerhalb kurzer Zeit können Zweige, Äste oder ganze Bäume absterben.

Bedrohung

8 / 10

Typische Merkmale

Gummifluss

Lebensweise, Entwicklung

Der Erreger gelangt über Wunden, Risse oder Blattnarben in das Holz, wo er den Winter überdauert. Im Frühjahr geht er auf die grünen bzw. neuzuwachsenden Pflanzenteile über. Die Besiedelung des Holzes erfolgt u.a. über Blattnarben mit dem Blattfall im Herbst. Frostrisse begünstigen eine Infektion.

Schaden

Der Schaden des Bakterienbrandes kann äußerst vielfältig sein. Man unterscheidet Blattflecken, Blütenfäule, schwärzliche Fruchtflecken, Rindennekrosen (so genannter Rindenbrand), Triebsterben und schließlich auch Baumsterben .

Bekämpfung

Einsatz von nicht anfälligen Sorten. Übermäßige Düngung und ein zu intensiver Schnitt fördern die Krankheit. Es können erhebliche Schäden entstehen.

Bakterienbrand
Klicken, zum Vergrößern

Gummifluss

Bakterienbrand
Klicken, zum Vergrößern

Stecknadelgroße, hellbraune Flecken mit einem hellen, wässrigen Hof

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein