Brombeerrost
Phragmidium violaceum

Kulturen

Beschreibung

Ab Ende Juni bilden sich auf der Blattoberseite zunächst violett-rote Blattflecken. Bald darauf sind auf der Blattunterseite orangerote und im weiteren Verlauf braune und schwarze Sporenlager zu erkennen. Stark geschädigte Blätter fallen ab.

Bedrohung

1 / 10

Typische Merkmale

Violett-rote Blattflecken

Lebensweise, Entwicklung

Im Frühjahr werden die Brombeerblätter druch die Pilzsporen infiziert. Es werden Sommersporen zur weiteren Verbreitung gebildet. Die Überwinterung erfolgt in Form von Wintersporen auf den abgefallenen Blättern.

Schaden

Der Brombeerrost ist nicht sehr verbreitet. Zu Ertragseinbußen kommt es erst bei einem sehr starken Befall.

Bekämpfung

Rostbefallene Blätter sollten im Herbst beseitigt werden. Zudem können weniger anfällige bzw. tolerante Sorten angebaut werden.

Brombeerrost
Klicken, zum Vergrößern

Sporenlager auf der Blattunterseite

Brombeerrost
Klicken, zum Vergrößern

Violettrote Blattflecken auf der Blattoberseite

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein