Kirschenschorf
Venturia cerasi

Kulturen

Beschreibung

Auf den Blättern sind schwarzgrüne, undeutliche Flecken zu erkennen. An den Früchten entstehen kleine runde, olivfarbene bis schwarze Flecken. Bei stärkerem Befall schrumpfen sie ein.

Bedrohung

3 / 10

Typische Merkmale

Olivfarbene Flecken auf den Blättern

Lebensweise, Entwicklung

Der Kirschenschorf ist mit dem Apfelschorf verwandt. So fördert auch hier feuchte und kühle Witterung die Entwicklung des Erregers. Die Pilzsporen werden über Wind und Regen auf weitere Früchte verbreitet und führen dort zu Neuinfektionen.

Schaden

Tritt in Ertragsanlagen eher seltener in Erscheinung. Kirschenschorf wird bei der Behandlung der Schrotschusskrankheit u.a. mit Kupferpräparaten beim Knospenaufbruch miterfasst.

Bekämpfung

Einsatz von Fungiziden

Kirschenschorf
Klicken, zum Vergrößern

Olivfarbene Flecken

Kirschenschorf
Klicken, zum Vergrößern

Schwarzgüne Flecken an den Blättern

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein