Stemphylium-Blatt- und Triebfleckenkrankheit
Stemphylium botryosum (Anamorph) Pleospora herbarum (Teleomorph)

Kulturen

Beschreibung

Optimale Bedingungen für die Entwicklung des Pilzes sind eine feuchtwarme (20°C) und niederschlagsreiche Witterung.

Bedrohung

6 / 10

Typische Merkmale

Auf den Spargeltrieben entstehen ab Mitte Juli kleine, elliptische Flecken mit einem weißen Zentrum, das braun umrandet ist. Neben den Seitentrieben werden Stängel und Phyllokladien befallen. Bei einem stärkeren Befall von Stängeln und Seitentrieben sterben die darüber liegenden Pflanzenteile ab und die Triebe verkahlen. Die Befallsstellen verändern sich im weiteren Verlauf der Krankheit, an diesen Stellen bildet der Pilz einen schwarzen Sporenrasen mit Konidiosporen aus.

Lebensweise, Entwicklung

Der Erreger überwintert an Spargellaub und an Stoppeln. Im Frühjahr werden die jungen Triebe von Ascosporen, welche in Perithezien heranreifen, infiziert.

Schaden

Der Pilz Stemphylium botryosum hat sich erst in den letzten Jahren zunehmend verbreitet. Die Ertragsverluste sind in der Regel schwer abzuschätzen. Besonders anfällig sind jüngere Pflanzen.

Bekämpfung

Die Bestände sollen nicht zu dicht nebeneinander gesät werden. Die Anfälligkeit variiert je nach Sorte. Es besteht die Möglichkeit mit Fungiziden einen stärkeren Befall entgegenzuwirken.

Stemphylium-Blatt- und Triebfleckenkrankheit
Klicken, zum Vergrößern

Erste Symptome zeigen sich ab Mitte Juli. Es werden Stängel und Phyllokladien befallen.

Stemphylium-Blatt- und Triebfleckenkrankheit
Klicken, zum Vergrößern

Erste Symptome eines Befalls sind kleine, elliptische Flecken mit einem weißen Zentrum, das braun umrandet ist. Im späteren Vegetationsverlauf wird an diesen Stellen ein schwarzes Myzel gebildet.

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein