Bohnenrost
Uromyces appendiculatus

Kulturen

Beschreibung

Es handelt sich bei diesem endoparasitären Erreger um einen Ständerpilz aus der Ordnung der Rostpilze. Vermehrt ist ein Aufkommen des Erregers bei Stangenbohnen zu beobachten. Die Feuerbohne scheint Immunität zu besitzen und prägt keine Symptome einer Infektion aus.

Bedrohung

10 / 10

Typische Merkmale

Als erstes Symptom sind an den Blattunterseiten kleine weißliche Pusteln zu erkennen. Die Wirtspflanze bildet zudem blattoberseits zuerst gelbliche Läsionen und im weiteren Verlauf der Krankheit, Rostflecken und Erhebungen, aus. Der Befall kann sich auf die Hülsen ausweiten.

Lebensweise, Entwicklung

Die Pusteln enthalten die weißen Aecidiosporen. Diese werden im Frühjahr gebildet. Später entstehen die rostbraunen Uredosporen. Am Verlaufsende der Krankheit entwickeln sich schwarzbraune Teleutosporen.

Schaden

Zählt zu einen der wichtigsten Krankheiten im Bohnenanbau. Ein Befall kann zu einem Totalausfall des Ertrags führen. Häufiger sind eine Minderung der Qualität, kleinere Bohnen und ein reduzierter Samenansatz zu verzeichen. Ein Befall tritt allerdings nicht häufig auf.

Bekämpfung

Sorten wählen, die eine hohe Widerstandskraft aufweisen. Abführen der Ernterückstände. Die Schnüre nicht wiederverwenden. Hygienemaßnahmen setzen. Weite Fruchtfolge wählen.

Bohnenrost
Klicken, zum Vergrößern

Blattoberseits großflächige gelbe Nekrosen mit schwarzen Erhebungen; Blattunterseits Bildung weißer Pusteln;

Bohnenrost
Klicken, zum Vergrößern

Oberes Bild zeigt einen fortgeschrittenen Blattbefall; Unteres Bild zeigt ein frühes Stadium der Krankheit;

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein