Wurzelbräune
Zopfia rhizophila

Kulturen

Beschreibung

Der Pilz wurde 1874 das erste Mal an gelagerten Spargelpflanzen beschrieben. Er gehört zu der Abteilung der Ascomycota. Als Wirtspflanze ist nur der Spargel bekannt. Bei diesem Erreger handelt es sich um einen Schwächeparasit.

Bedrohung

1 / 10

Typische Merkmale

Der Bestand weist lückenhaft Fehlstellen auf. Die Einzelpflanzen haben einen kümmerlichen Wuchs und die Triebe werden nur schwach ausgebildet. Äußerlich verfärben sich die Spargelwurzeln braun. Im weiteren Verlauf der Krankheit bildet der Pilz viele zarte Nebenwurzeln. Bei einem enormen pathogenen Druck durch den Erreger verfaulen die Wurzeln und sind innen hohl.

Lebensweise, Entwicklung

Er bildet als Fruchtkörper Perithezien, die sich an den Befallsstellen als schwarze, circa einen Millimeter große runde Karposoma zeigen. Die Perithezien enthalten die Asci. Pro Asci werden vier bis acht Ascosporen gebildet. Die Verbreitung des Pilzes erfolgt durch Jungpflanzen.

Schaden

Sehr geringe Bedeutung in Österreich. Ein erhöhtes Aufkommen dieser Krankheit wird aus Deutschland, Frankreich, England, Italien und Polen gemeldet.

Bekämpfung

Behandlung der Jungpflanzen mit Fungiziden. Eine Anbaupause von zehn Jahren einhalten. Mechanischen Verletzungen der Wurzeln entgegenwirken.

Wurzelbräune
Klicken, zum Vergrößern

Bei diesem Erreger handelt es sich um einen Schwächeparasit. Die Krankheit ist nur an Spargel zu finden.

Wurzelbräune
Klicken, zum Vergrößern

Typische Schadsymptome sind braune Verfärbungen an der Spargelwurzel. Zudem kommt es zur Bildung vieler zarter Nebenwurzeln.

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein