Drahtwürmer
Agriotes lineatus, A. obscurus

Kulturen

Beschreibung

Die Larven sind etwa 20 - 25 mm lang und glänzend gelbbraun gefärbt. Sie haben eine dunkelbraune Kopfkapsel und drei Paar kurze Brustbeine. Die harte Chitinhaut ist mit einzelnen Borsten besetzt. Die Käfer sind etwa 6 - 12 mm lang und bräunlich gefärbt. Der Saatschnellkäfer hat zudem eine dichte graue Behaarung und rötliche Beine und Fühler. Die Deckflügel beider Arten weisen eine deutliche Längsstreifung auf.

Bedrohung

3 / 10

Typische Merkmale

Die gelb glänzenden Larven des Saatschnellkäfers (=Drahtwurm) sind mit einem harten Chitinpanzer geschützt.

Lebensweise, Entwicklung

an zahlreichen Pflanzenarten, wie z.B. Getreide, Rüben, Raps, Kartoffeln und Leguminosen und im Grünland. Die Entwicklung einer Generation dauert zwischen 3 und 5 Jahre. Schäden werden ausschließlich durch die Larven verursacht.

Schaden

Wurzeln und Keimlinge sind entweder angenagt oder vollständig abgefressen. Getreide vergilbt und weist an der Basis faserartige Fraßstellen auf. An Rübenkörpern, Maissamen und Kartoffelknollen finden sich Schäden durch Bohrfraß. Befallene Bestände weisen Fehlstellen auf, junge Pflanzen welken und sterben ab.

Bekämpfung

Bei Stallmistausbringung rasches Einarbeiten zur Verminderung des Eiablagereizes.
Mehrfachbodenbearbeitung tötet einen Teil der empfindlichen Junglarven ab.
Saat nicht zu tief, Saatgutbehandlung

Drahtwürmer
Klicken, zum Vergrößern

Wurzeln und Keimlinge sind entweder angenagt oder vollständig abgefressen.

Drahtwürmer
Klicken, zum Vergrößern

Der Saatschnellkäfer ist das Imago-Stadium des Schädlings.

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein