Alternaria bei Kartoffel
Alternaria solani, Alternaria alternata

Kulturen

Beschreibung

Bereits Anfang Juni werden auf den Blättern verstreut zunächst punktartige, sich schnell vergrößernde, dunkelbraune Blattflecken gebildet, die entweder konzentrische Ringe aufweisen oder (und) durch die Blattadern vom übrigen gesunden Gewebe scharf abgegrenzt sind. Die unteren Blätter sind zuerst betroffen, im Vegetationsverlauf breitet sich die Krankheit aber stark im Bestand aus.

Bedrohung

6 / 10

Typische Merkmale

Die dunkelbraunen Blattflecken zeigen meist charakteristische konzentrische Ringe.

Lebensweise, Entwicklung

Die Dürrfleckenkrankheit ist in allen Anbaulagen anzutreffen. Schäden am Kraut treten besonders in Klimagebieten mit kontinentalem Charakter auf. Besonders förderlich für eine Epidemie sind Regenfälle, die auf eine Trockenperiode folgen. Knolleninfektionen können weitgehend durch Krautabtötung vor der Ernte vermieden werden.

Schaden

Die Ertragsverluste durch geringere Knollenanzahl und -größe können erheblich sein. An den Knollen erzeugt Alternaria solani eine Trockenfäule, die als Hartfäule bezeichnet wird.

Bekämpfung

Bei frühen Behandlungsterminen alternariawirksame Fungizide zusetzen, Knolleninfektionen vermeiden

Alternaria bei Kartoffel
Klicken, zum Vergrößern

Am Stängel und an den Blättern entstehen dunkelbraune, scharf abgegrenzte Flecken mit häufig erkennbaren konzentrischen Ringen.

Alternaria bei Kartoffel
Klicken, zum Vergrößern

Die unteren Blätter der Kartoffelpflanzen sind meist zuerst betroffen.

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein