Viröse Vergilbung der Rüben
Beet yellows virus, BYV Mildes Vergilbungsvirus, Beet mild yellowing virus , BMY

Kulturen

Beschreibung

Das Gewebe zwischen den Blattadern der Rüben hellt sich auf.

Bedrohung

3 / 10

Typische Merkmale

Die Blattspreite ist verdickt und wird brüchig. Die Krankheit breitet sich von Befallsnestern ausgehend über den ganzen Bestand aus.

Lebensweise, Entwicklung

Die Krankheit tritt gelegentlich ab Juni, meist aber erst ab Juli/August in Erscheinung. Die für die Vergilbung verantwortlichen Viren werden von Blattläusen übertragen, die diese Erreger beim Besaugen anderer infizierter Quellen aufgenommen haben. Hauptüberträger sind die Grüne Pfirsichblattlaus (Mycus persicae) und die Schwarze Bohnenlaus (Aphis fabae), sowie einige andere Arten, deren Bedeutung jedoch geringer ist.

Schaden

Sofern keine Bekämpfungsmaßnahmen erfolgen, kommt es zu erheblichen Verlusten im Rübenertrag und Zuckergehalt. Mindererträge bis 50% sind möglich. Auch an Samenrüben werden Ertrag und Qualität vermindert.

Bekämpfung

Die Viröse Vergilbung zählt zu den wirtschaftlich bedeutendsten Krankheiten der Zuckerrübe. Eine planmäßige Bekämpfung der Blattläuse ist unbedingt erforderlich. Die Stärke des Befalls ist abhängig von der Dichte der Blattlauspopulation und ihren Infektionsquellen. So führen milde Winter zu einer hohen Ausgangspopulation im Frühjahr.

Viröse Vergilbung  der Rüben
Klicken, zum Vergrößern

Das Gewebe zwischen den Blattadern hellt sich auf, die Blattspreite ist verdickt und wird brüchig

Viröse Vergilbung  der Rüben
Klicken, zum Vergrößern

Die Krankheit breitet sich von Befallsnestern ausgehend über den Bestand aus.

Um die Präferenzen unserer Nutzer besser zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können, würden wir gerne Cookies verwenden. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Name

etracker Cookies

Gültigkeit

24 Monate

Zweck und Inhalt

Webanalyse: Diese Cookies ermöglichen es uns Ihre Nutzung dieser Website zu analysieren, indem wir Ihrem Gerät eine einzigartige, zufällig generierte ID vergeben, mit der wir Ihr Gerät bei Ihrem nächsten Besuch wiedererkennen.
Anbieter: etracker GmbH

Einwilligung
Ja
Nein